2

100 Kilometer am 05.10.2019

Neu! 100 km auch ohne Führung! 10% Rabatt bis 15.3.!

 Hier anmelden!

Neuerung 2019 ist die Öffnung der Wanderung für alle, die es eher mit Individualität und einem selbstbestimmten Gehtempo halten. Wir folgen damit einem vielfachen Wunsch in Anlehnung an ähnliche Veranstaltungen mit 100km-Zuschnitt. Heißt im Klartext: Alle angemeldeten Teilnahmer erhalten eine *.gpx-Datei der Streckenführung für‘s Smartphone und schon kann‘s am 5. Oktober 2019 um 9 Uhr losgehen, individuell, wie jedermann/frau so will. Wenn sie/er will. Wenn nicht, kann man sich wie auch in den Jahren zuvor unseren erfahrenen, ortskundigen und engagierten Guides anschließen, die bisher noch jeden sicher ans Ziel gebracht haben. Doch auch hier ist der Anschluss keine Pflicht, wer’s langsamer oder schneller will als der hier allgemein gegangene 5,3 km/h-Schnitt, sucht sich seine eigene Tempo-Orientierung. 

Streckenführung

Wir wandern tagsüber durch unsere herbstlichen Wälder und Feldfluren und werden das Potsdamer Flair wie Sanssouci, Holländerviertel, Heiliger See, Babelsberg, Medienstadt/Filmpark/UFA in den Abend- und Nachtstunden erleben. Ein besonderer Teil umschließt diesmal den Volkspark Kleinglienicke in Berlin-Wannsee, selbstverständlich auch die „Bridge of Spies“ (Glienicker Brücke) mit einem traumhaften Blick auf das Babelsberger Schlossparkareal. Last but not least werden wir die bekannten Potsdamer Ravensberge auf dem Caputher Heuweg passieren. Spätestens da weiss man, wo das wieder hinführen wird…

Karten-/Infomaterial zur Streckenführung

Die *.gpx-Datei kommt Mitte des Jahres per E-Mail an alle bis dahin angemeldeten und den Teilnahmebeitrag bezahlten 100er. Eine detaillierte Streckenführung gibt‘s zusätzlich am Start für alle Starter, kombiniert mit Streckenmarkierungen, wo möglich. Nicht nur, damit auch der analog orientierte Wanderer gut ans Ziel findet 😉

Teilnahmebeitrag

69 Euro p.P, bis 15.3. mit Rabattaktion: 62,10 Euro p.P.

Pausen und Pausenversorgung  

Wir planen insgesamt vier Pausen/Verpflegungspunkte (VP): nach ca. 20, 45, 65 und 80 Kilometern. Bei 20 und 45 km bekommt Ihr eine warme Mahlzeit (Veggies eingeschlossen).

Die Verpflegungspunkte sind in Zeitfenstern von 2 Stunden (VP 1) bzw. 2,5 Stunden (VP2-4) erreichbar, Näheres wird aus der Pausentabelle (am Starttag erhältlich) ersichtlich sein.  

An allen Versorgungspunkten haben wir Kaffee, Tee, stilles Wasser, Bananen und Riegel für Euch dabei. Dasselbe haben wir auch schon am Start für Euch, es empfiehlt sich vielleicht, sich mit dem notwendigen bis km 20 einzudecken.

Kaffee und Tee werden in Trinkbechern aus umweltfreundlicher Bio-Pappe ausgeschenkt. Es empfiehlt sich aber, ein eigenes Trinkgefäß dabeizuhaben.      

Rückholservice

An den Verpflegungspunkten steht für Aussteiger ein Shuttle (s. Pausentabelle, am Starttag erhältlich) bereit, der zum Startort zurückfährt. Wer andernorts aussteigen will, kann dies individuell tun und z.B. von versch. Bahnhöfen Potsdams nach Hause fahren.

An- und Abreise

Individuell nach 14548 Schwielowsee, Ortsteil Caputh, Straße der Einheit 3. Parkplätze u.a. am Sportplatz Michendorfer Straße und bei REWE.

Start und Ziel (Leitstelle)

Start ist am Schloss Caputh 05. Oktober 2019, 09:00 Uhr.

Anmeldung am Bürgerhaus Caputh 05. Oktober 2019, 07:00-09:00 Uhr

Zur Begrüßung am Start gibt es Tee/Kaffee, Livemusik mit der "Alten Wache" Potsdam, Begrüßung durch unseren Schirmherrn und gemeinsames Countdowning. Jeder Teilnehmer trägt sich in die ausliegende Teilnahmeliste ein. Er erhält am Start einen Teilnahmebutton, Infomaterial zur Strecke, eine Pausentabelle, ein farbiges Armband und eine Marke für die warme Mahlzeit. Wer will, kann sich mit Wasser, Bananen und Riegel für die Etappe bis zum ersten Verpflegungspunkt ausrüsten.

Ziel ist am Bürgerhaus Caputh, Straße der Einheit 3 (gegenüber Schloss).  Ab 6:00 Uhr Ausgabe von Medaillen und Urkunden für die eintreffenden Finisher.  Ab 07:30 Uhr Finisher-Frühstück. Die Leitstelle am Ziel ist bis 10:00 Uhr besetzt.

Medaillen und Urkunden

Finisher

Die eintreffenden Finisher, die die komplette Strecke gewandert sind, erhalten am Ziel Finisher-Medaillen und Finisher-Urkunden. Stempel im Wanderpass ist möglich.

Aussteiger

können an den Verpflegungspunkten ab VP 2 ihre Teilnahmeurkunde und Teilnahmemedaille mit Angabe der absolvierten Kilometer ausgehändigt bekommen. Stempel im Wanderpass ist möglich.

Nachsendung von Urkunde und Medaille je Empfänger(in) gegen Voreinsendung von 5 Euro in Briefmarken an:

Heimatverein Petzow e.V., Fercher Straße 50b , 14542 Werder (Havel)-OT Petzow.

Änderungen vorbehalten

Hier anmelden!



 
Besucherzaehler